Kontakt
Infowelt

Welche Krankheiten oder Medikamente sollten angegeben werden?

Geben Sie bitte im Anamnesebogen alle Medikamente an, die Sie entweder nur im Moment oder dauerhaft über einen längeren Zeitraum hinweg einnehmen. Auch dann, wenn es für Sie unwichtig erscheint, können alle Hinweise von großer Bedeutung sein.

Daneben sind im Anamnesebogen oft folgende Krankheiten aufgeführt:

  • Blutgerinnungsstörungen
  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, zum Beispiel hoher Blutdruck, ein vorangegangener Herzinfarkt oder Operationen in diesem Bereich 
  • Stoffwechselerkrankungen, zum Beispiel Diabetes
  • Infektionskrankheiten wie zum Beispiel Hepatitis oder HIV
  • Asthma
  • Anfallsleiden wie Epilepsie
  • Allergien und Medikamenteunverträglichkeit

Diese Auflistung ist jedoch nicht zwingend maßgeblich, es können auch zusätzlich andere Erkrankungen von Bedeutung sein und aufgeführt werden.

Falls Sie Fragen zum Anamnesebogen, zur Bedeutung einer Vorerkrankung oder zur Wichtigkeit bestimmter Medikamente haben, kommen Sie damit zu uns. In unserer Praxis oder telefonisch sind wir gern für Sie da!