Kontakt
Leistungsspektrum

Anästhesie

Anästhetika sind ein wichtiges Hilfsmittel der Medizin: Patienten kann damit eine angenehme Behandlung ermöglicht werden – was die Therapie selbst um einiges erleichtert.

Da wir uns auf komplexe und umfassende Behandlungen spezialisiert haben, ist es für uns selbstverständlich, dass wir Ihnen neben der örtlichen Betäubung die Möglichkeit zur Sedierung oder Vollnarkose anbieten. Dies kann z. B. empfehlenswert sein, wenn Sie unter starken Ängsten leiden oder eine umfangreiche Sanierung notwendig ist.

Titel der Seite

Anästhesie im Überblick:

  • Örtliche Betäubung (Lokalanästhesie): Durch die Injektion des Anästhetikums wird eine lokale Schmerzausschaltung erzielt.
    Ihr Kind hat Angst vor der Spritze? Wir können ein Anästhesie-Spray oder -Gel auf die Stelle geben, sodass Ihr Kind beinahe nichts von dem Einstich bemerkt.
  • Analgosedierung (Dämmerschlaf): Ein Beruhigungsmittel wird mit einem Schmerzmittel kombiniert – Sie sind sehr entspannt und empfinden keine Schmerzen, bleiben aber bei Bewusstsein und können auf Anweisungen reagieren.
  • Lachgassedierung: Die Sedierung mit Lachgas stellt eine gute Möglichkeit dar, eine Behandlung entspannt und stressfrei zu erleben. Sie wird mit einer örtlichen Betäubung kombiniert, sodass Sie keine Schmerzen verspüren. Sie bleiben bei vollem Bewusstsein und sind ansprechbar – es tritt kein Kontrollverlust auf. Diese Methode gilt als besonders sanft und schonend.
  • Vollnarkose: Zur Behandlung in Vollnarkose (Intubationsnarkose) arbeiten wir eng mit dem Anästhesisten Roland Ohm an der Tagesklinik Wilhelmshafen zusammen.

Mehr über die Anästhesie erfahren Sie in der Infowelt.